Datenschutzerklärung

Einführung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unterliegt innerhalb der Europäischen Union strengen rechtlichen Anforderungen. Wir, Streamdiver GmbH, nehmen unsere Verantwortung als Datenverarbeiter sehr ernst und bemühen uns, nicht nur den Schutz ihrer Daten sicherzustellen, sondern ihnen auch möglichst transparent alle relevanten Informationen dazu, warum und wie wir derartige Daten sammeln, verarbeiten und speichern, zur Verfügung zu stellen. Nehmen Sie sich daher bitte die Zeit, diese Informationen sorgfältig durchzulesen und wenden Sie sich direkt an uns, wenn Sie Fragen dazu haben.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten (nachfolgend auch nur als „Daten“ bezeichnet) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen (zum Beispiel: Name, Kontaktdaten, Rechnungs-Details, IP-Adresse).

Gemäß Art 4 Ziffer 1 der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Datenschutzerklärung

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden.

Informationen über unsere Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten auf unterschiedliche Art und Weise, abhängig davon, ob sie

  • unsere Website besuchen,
  • unsere Streaming-Plattform nutzen,
  • Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen haben, oder
  • Kunde bzw. Vertreter oder Mitarbeiter unserer Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartner; oder
  • Bewerber für eine Anstellung in unserem Unternehmen sind.

Soweit wir auf unserer Website, Streaming-Plattform oder in unserem Support-Portal eine Kontaktmöglichkeit über eine Eingabemaske anbieten, werden die eingegebenen Informationen verschlüsselt über das https-Protokoll übertragen. Bitte beachten Sie, dass die Vertraulichkeit anderer Kommunikation im Internet, insbesondere über E-Mail nicht gewährleistet ist, wir empfehlen daher, vertrauliche Daten und Informationen nicht per Mail zu übermitteln.

Website-Besucher, Plattform-Nutzer, Newsletter-Abonnenten und Interessenten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich entweder

  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), nämlich der Sicherstellung des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website sowie unserer Streaming-Plattform, oder
  • zum Versand unseres Newsletters an Personen, wenn Sie sich dafür angemeldet haben (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), oder
  • zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, die Sie über das Kontaktformular auf unserer Website, über unsere Streaming-Plattform bzw. unser Support-Portal, per E-Mail oder telefonisch an uns stellen (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

Die Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) erteilen Sie uns mit Anmeldung zum Newsletter oder mit Absenden oder Stellen der Anfrage an uns.

Aus technischen Gründen müssen beim Besuch unserer Website bestimmte Daten und Informationen erhoben und gespeichert werden, z.B. die genutzten Seiten, Zeit und Dauer des Besuches sowie Daten, die vom verwendeten Browser zur Verfügung gestellt werden (z.B. zum Betriebssystem und den verwendeten Systemeinstellungen). Diese Daten und Informationen verwenden wir anonym, um unser Angebot möglichst nutzerfreundlich zu gestalten und technisch optimieren zu können. Der Webserver befindet sich in Österreich. Die Daten werden nicht dazu verwendet, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren.

Cookies

In sehr eingeschränktem Umfang verwendet unsere Website sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien oder Codes, die Informationseinheiten enthalten. Diese Textdateien werden auf Ihrer Festplatte oder im Arbeitsspeicher Ihres Browsers gespeichert, wenn Sie eine unserer Websites besuchen. Dank Cookies können Inhalte unserer Websites leichter aufgebaut und jene Geräte erkannt werden, über die unsere Websites bereits vorher besucht wurden. Wir verwenden Cookies, um ein besseres Verständnis von der Funktionsweise von Anwendungen und Websites zu gewinnen und um die Benutzererfahrung bei der Nutzung unserer Websites online und mobil zu analysieren und zu optimieren.

Cookies dienen zur Wiedererkennung und zur Speicherung temporärer Daten des Websitebesuchers.

Wir verwenden keine Werbe-Cookies und die durch Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Websites werden allgemein nicht an Dritte weitergegeben.

Cookie-Kategorien

Wir verwenden auf unseren Websites in erster Linie Cookies aus den folgenden Kategorien:

Betriebsnotwendige Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie unsere Websites wie beabsichtigt nutzen können und Ihnen alle Funktionen zur Verfügung stehen. Ohne diese Cookies können die angeforderten Services nicht bereitgestellt werden. Diese Cookies erfassen keine Informationen über Sie und speichern keine Internetstandorte. Unbedingt erforderliche Cookies können über unsere Seite nicht deaktiviert werden. Sie können aber jederzeit über den von Ihnen verwendeten Browser deaktiviert werden.

Funktionale Cookies

Diese Cookies sind notwendig für gewisse Anwendungen oder Funktionen der Website, damit diese ordnungsgemäß ausgeführt werden können. Dies können beispielsweise Cookies sein, welche vorgenommene Einstellungen wie die Spracheinstellung eines Besuchers speichern oder auch – Ihre vorherige Zustimmung vorausgesetzt – vorausgefüllte Formulare.

Speicherdauer: Im Falle eines Sitzungs-Cookies für die Dauer der Sitzung oder im Falle Ihrer vorherigen Zustimmung für die Dauer Ihrer Zustimmung.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen über das Nutzungsverhalten der Besucher auf unseren Websites. Erfasst wird beispielsweise, welche Websites am meisten besucht werden und welche Links geklickt werden. Sämtliche erfasste Daten werden dabei zusammen mit den Informationen anderer Besucher anonymisiert gespeichert. Mit Hilfe der durch diese Cookies gewonnenen Daten können wir mit Matomo analytische Auswertungen über unsere Website erstellen und dadurch das Nutzererlebnis laufend verbessern.

Speicherdauer: Im Falle eines Sitzungs-Cookies für die Dauer der Sitzung, in allen übrigen Fällen (beispielsweise für unseren Webanalysedienst Matomo maximal drei Jahre.

Wie lange bleiben Cookies auf meinem Endgerät gespeichert?

Die Verweildauer eines Cookies auf Ihrem Endgerät hängt davon ab, ob es sich bei diesem um einen persistenten Cookie oder um einen Sitzungs-Cookie handelt. Sitzungs-Cookies verbleiben nur solange auf Ihrem Endgerät, bis Ihre Browser-Sitzung beendet wird. Persistente Cookies bleiben, auch nachdem Sie eine Browser-Sitzung beendet haben, auf Ihrem Endgerät solange gespeichert, bis die voreingestellte Verweildauer des Cookies abgelaufen ist oder dieser gelöscht wird.
Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Es kann jedoch sein, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Websites voll umfänglich genutzt werden können.

Analytics

Unsere Website, unsere Streaming-Plattform und unser digitaler Dialog mit unseren Kunden (z.B. Newsletter) verwenden Matomo, einen von uns selbst betriebenen Webanalysedienst. Matomo verwendet Cookies, die uns eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglichen.

Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Websiteoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, sodass Sie für uns anonym bleiben.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung der Daten im Zusammenhang mit Ihrem Besuch und der Nutzung unserer Website oder unserer Streaming-Plattform nicht einverstanden sind, dann kann der Speicherung und Nutzung jederzeit widersprochen werden (siehe auch Nutzungsbedingungen für die Streaming-Plattform). In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt.

Sollten Sie auf unseren Websites personenbezogene Daten oder Informationen zur Verfügung stellen, können wir diese im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben des TKG ohne Ihre weitere Zustimmung weiterverwenden. Ausgenommen hiervon ist eine Nutzung zu Werbe- oder Marketingzwecke oder eine Weitergabe an Dritte, die Ihre vorherige gesonderte Zustimmung erfordert.

Drittanbieter-Websites

Unsere Website kann Links zu anderen Websites von dritten Anbietern enthalten. Die Datenverarbeitungspraktiken solcher Drittanbieter-Websites unterliegen den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Website. Wir empfehlen, die Datenschutzerklärungen dieser Websites zu studieren, um einen Überblick über die Datenverarbeitungsprozesse des jeweiligen Drittanbieters zu erhalten. Wir sind generell nicht für Inhalte, die auf diesen externen Seiten angeboten werden, verantwortlich, dies sowohl im Hinblick auf den Datenschutz als auch auf die technische Sicherheit der zur Verfügung gestellten Daten und Informationen. Beachten Sie bitte in diesem Zusammenhang, dass externe Anbieter gegebenenfalls Technologien zur Personalisierung von Werbung einsetzen.

(Vertreter/Mitarbeiter von) Kunden

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich entweder

  • zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) im Rahmen des Mandatsverhältnisses,
  • basierend auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), oder
  • zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient der Durchführung und Abwicklung unserer Vertragsverhältnisse bzw. der Erbringung unserer Dienstleistungen. Wenn uns die hierfür erforderlichen Daten nicht zur Verfügung gestellt werden, können wir keine Geschäftsbeziehung eingehen.

(Vertreter/Mitarbeiter von) Lieferanten und Geschäftspartnern

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich entweder

  • zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO); oder
  • zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO)

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient vor allem der Anbahnung, Aufrechterhaltung und Abwicklung unserer Verträge über Waren- und Dienstleistungen. Wenn uns die hierfür erforderlichen Daten nicht zur Verfügung gestellt werden, können wir kein Vertragsverhältnis eingehen.

Datenverarbeitung von Bewerbern

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich entweder

  • zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Abschluss eines Dienstvertrags, Art 6 Abs 1 lit b DSGVO),
  • basierend auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), wenn wir Sie als Bewerber weiter in Evidenz halten möchten, oder
  • zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (Anmeldung als Arbeitnehmer bei der Sozialversicherung, Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient der Abwicklung des Bewerbungsprozesses und gegebenenfalls der Anmeldung bei der Sozialversicherung, wenn wir Sie einstellen. Wenn Sie uns Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihre Bewerbung nicht bearbeiten.

Erhebung von personenbezogenen Daten aus anderen Quellen als der betroffenen Person selbst (Art 14 DSGVO)

Wenn wir Ihre Daten verarbeiten, erhalten wir diese Daten grundsätzlich von Ihnen selbst. Nichtsdestotrotz kann es in Einzelfällen vorkommen, dass wir Daten auch aus anderen Quellen beziehen. Diese anderen Quellen sind ausschließlich öffentlich zugängliche Informationen, die wir aus öffentlichen Registern, dem Internet oder in Einzelfällen auch von Kreditauskunfteien beziehen. Die Daten, die wir über Sie aus dritten Quellen beziehen und in unseren Systemen abspeichern, beschränken sich auf Kontaktinformationen (E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Postanschrift), sowie auf Ihre Funktion im Unternehmen, für das Sie arbeiten. Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse an einem für die berufliche Kommunikation und die Abwicklung der Geschäftsbeziehung erforderlichen vollständigen Datensatz über Ihre Person, je nachdem, in welcher Beziehung wir zu Ihnen oder zum Unternehmen für das Sie tätig sind stehen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir werden Ihre Daten nur solange speichern, wie es für jene Zwecke, für die wir Ihre Daten erhoben haben, erforderlich ist.

Aus steuerrechtlichen Gründen speichern wir allerdings Verträge und sonstige Dokumente sowie zugehörige Korrespondenz aus Vertragsverhältnissen grundsätzlich für die Dauer von zehn Jahren.

Aufgrund von gesetzlichen Verjährungsfristen und sich daraus ergebenden Beweiserfordernissen kann die Speicherdauer im Zusammenhang mit Geschäftsbeziehungen auch der jeweiligen gesetzlichen Verjährungsfrist entsprechen.

Ihre Rechte?

Wir möchten Sie weiters darüber informieren, dass Sie jederzeit das Recht haben,

  • Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden (siehe im Detail Art 15 DSGVO),
  • das Recht haben, Ihre Daten berichtigen oder löschen zu lassen (siehe im Detail Art 16 DSGVO),
  • das Recht haben, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken (siehe im Detail Art 18 DSGVO),
  • das Recht haben, der Datenverarbeitung zu widersprechen (siehe im Detail Art 21 DSGVO),
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend zu machen (siehe im Detail Art 20 DSGVO).

Sofern wir Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit per E-Mail oder per Post an die unten angegeben Adressen zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht beeinträchtigt (Art 7 Abs 3 DSGVO).

Sollte es, trotz unserer Verpflichtung Ihre Daten rechtmäßig zu verarbeiten, wider Erwarten zu einer Verletzung Ihres Rechtes auf rechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten kommen, setzen Sie bitte mit uns postalisch oder per E-Mail in Verbindung (Kontaktdaten siehe unten), damit wir über Ihre Bedenken erfahren und diese behandeln können. Sie haben aber auch das Recht, eine Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde oder bei einer anderen Datenschutz-Aufsichtsbehörde in der EU, insbesondere an Ihrem Aufenthalts- oder Arbeitsort, zu erheben.

Sollten Sie weitere Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten haben, können Sie sich gerne direkt an uns wenden.

Kontaktdaten

Streamdiver GmbH
FN 495308w
Lakeside B06
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
privacy@streamdiver.com